Die Abenteuer des pfeifenden Seepferdchen

Ein Geschichte über die Liebe für Kinder ab 5 Jahren von Jörg Bretschneider

Tief auf dem Meeresgrund, wo das alte Wrack liegt und nur selten ein Sonnenstrahl hingelangt,  leben die seltsamsten Wesen. Ein Krake mit 6 Tintenarmen, eine boxende Seegurke, ein glitzernder Zebrafisch und natürlich das gefährlichste Raubtier der Unterwasserwelt, der weiße Hai.

Dort wird ein Seepferdchen mit den ungewöhnlichen Namen “Du pfeifst ja wie der Papa“ geboren. Bei den Seepferden bekommen die Männer die Kinder. Dies geht fix, denn Jochen der Rochen ist Hebammer und spezialisiert auf Unterwassergeburten. An seinem 8. Geburtstag begibt er sich mit seinem Freund dem kleiner Zebrafisch auf eine abenteuerliche Reise, die durch das Jagdgebiet des weißen Hai`s führt.

Spiel: Jörg Bretschneider
Regie: Holger Hübner
Ausstattung: Rainer Schicktanz

 

Kritik

"Was geschieht, wenn die Eltern sich trennen? Wenn der Vater oder die Mutter sich neu verlieben? Wie geht es den Kindern? Ein Stück über ein schwieriges Thema, doch die Transformation auf Tiere gibt dem Stoff Leichtigkeit und weckt Verständnis für alle Figuren. Die Inszenierung bewirkt, das Kinder ihre Eltern verstehen und umgedreht. Das Wissen, von den Eltern geliebt zu werden, und das Gefühl, das sie immer für ihn da sind, helfen dem Seepferdchen. So kann er mit einer räumlichen Trennung der Eltern leben. Ein Stück über Patchworkfamilien, das auf heitere Art die schönen Seiten des Zusammenlebens zeigt. Eine unterhaltsame, spannende Inszenierung für Kinder ab 5 Jahren." Sächsische Zeitung

 

Techn. Bedingungen

Bühnengröße: 3m x 3m x 2,60m (B,T,H)
Aufbauzeit: 60 min
Abbauzeit: 50 min
Spieldauer: 45 min
Verdunkelung angenehm
Podeste angenehm
Licht und Ton kann mitgebracht werden

Fotos

Die Abenteuer des pfeifenden Seepferdchen Die Abenteuer des pfeifenden Seepferdchen Die Abenteuer des pfeifenden Seepferdchen


Download

Material für Presse und Veranstalter